Beatrice Rusu, Yogalehrerin BDY/EYU

     Berufliche Biographie

  • vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) und Europäische Yoga-Union (EYU) anerkannte Basisausbildung

  • 2011-16 Yogalehrausbildung bei den Yogalehrern Michaela Kehrle und Uwe Bräutigam

  • seit 2012 Unterrichtserfahrung in Einzel- und Gruppenarbeit als Fitness und Yoga Trainerin

  • 2014-2018 Übungsleiterlizenz des Berufsverbandes Reha Sport Deutschland (RSD) für den Bereich Orthopädie

  • seit 2015 Ernährungsberaterin (SfG)

  • seit 2016 Fitness-und Wellness Trainerin (SfG)

»Als Yogalehrerin und Fitness Trainerin ist es mir wichtig, genau das Wissen zu vermitteln, dass Teil meines eigenen Erfahrungsschatzes geworden ist.

 

Fit mit BEA Yogalehrerin Beatrice Rusu (2014)

Nein, ich war bisher noch nie in Tibet. Noch nie habe ich Yoga-Urlaub in einem Ashram in Südindien gemacht und dabei meditativ Toiletten geputzt.

 

`Bewusstsein´ übe ich in meinem Alltag zu Hause und das klappt auch ganz gut. Bei meiner persönlichen Yoga-Praxis zwinge ich meinen Körper auch nicht in bühnenreife Körperhaltungen. Denn ich weiß, eine Yogaposition muss nicht immer schick aussehen, um für den Übenden gewinnbringend zu sein.

 

 

Vielmehr geht es hier um das Entwickeln einer gelassenen Haltung gegenüber dem eigenen Körper und seinen individuellen Grenzen. Ist man innerlich entspannt, dann verbessert sich auch die Kraftübertragung im Körper automatisch.

 

Für mich ist Yogapraxis kein exotischer Lifestyle, sondern die Möglichkeit mich im `Hier und Jetzt´ wahrzunehmen und mich auf körperlicher Ebene zu erleben und auszudrücken.«

Wie ein großer Teil der Bevölkerung in Deutschland litt auch ich jahrelang über erst immer wiederkehrende und dann chronisch gewordenen Rückenschmerzen. Meine persönliche Leidensgeschichte begann im Jahr 2000 kurz nach der Geburt meiner Tochter. Mein Orthopäde damals diagnostizierte bei mir eine bisher unerkannte Skoliose, schickte mich zum Physiotherapeuten und empfahl mir lebenslang sportliche Betätigung. So wurde ich Mitglied im Fitnessstudio, trieb in meiner Freizeit fleißig und mit großer Freude Sport und verbrachte die nächsten Jahre bezüglich meines Rückens fast beschwerdefrei. Doch dann kam es im Jahr 2007 zum Super-Gau für meinen Körper, ausgelöst von einer Summe verschiedenster Stresssituationen für Körper und Psyche.

 

Ich war total überlastet und hatte innerhalb eines Jahres drei Hexenschüsse in Folge! Ich war nur Anfang dreißig, doch die unterschiedlichsten Belastungen aus Vergangenheit und meines Alltages bis dahin, hatten mir nach meinem Verständnis im wahrsten Sinne des Wortes »das Kreuz gebrochen«. In den folgenden zwei Jahre waren Rückenschmerzen meine täglichen Begleiter. Ich spürte sie nachts, wenn ich mich im Schlaf von einer Seite auf die andere drehen wollte, beim Niesen durch ein Stechen in der Wirbelsäule, beim Autofahren, nach dem Putzen, wenn ich länger als zwanzig Minuten auf einem Stuhl sitzen musste, wenn ich mich nicht mehr so tief bücken konnte um etwas aufzuheben, vor und während meiner Menstruation, während des Joggens spürte ich die Erschütterungen zwischen meinen Bandscheiben usw. Leider könnte ich diese Liste nach Belieben weiterführen!

 

So bin ich schließlich zum Yoga gekommen. Durch eine regelmäßige Umsetzung von Körperübungen aus dem Yoga und einer gesunden nahrhaften Ernährung habe ich es in meinem Fall geschafft, weiteren degenerativen Veränderungen meines Bewegungsapparates entgegenzuwirken.

 

Heute bin ich endlich beschwerdefrei und mein Körper ist beweglicher, belastbar und fit. Dieser Erfolg hat mich so überrascht und auch begeistert, dass ich beschloss eine 4-jährige Yogalehrausbildung zu machen, in dem Konzept von Viniyoga, das auf Krishnamacharya zurückzuführen ist und von seinem Sohn und Schüler Desikachar weitergeführt wird. Für mich ist Yoga, als fast tägliches Bewegungsprogramm, zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden, da er mir zu einem beweglichen, fitten und belastbaren Körper verhilft. Die beste Methode gegen Stress!

 

 

Kursplan
Fitness & Yoga
BEA Kurse.jpg
JPG-Datei [1.8 MB]

Hier finden Sie uns:

BEA Institut
Am Hammer 32
51503 Rösrath

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 (0)176 43359748

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ernährung Tipps

von Ernährungsberaterin und Fitness Trainerin Bea

Finde uns auf Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016-19 BEA Institut Hoffnungsthal | Impressum | Datenschutz | BEA - Bewegung - Ernährung - Atmung